Bernhard et ReibelDer Weinberg

Der Weinberg

Der Weinberg

Das Weingut Bernhard & Reibel liegt im Zentrum des Elsass (500 km von Paris entfernt), am Fuße der Burg Haut-Koenigsbourg, an der Grenze zu Deutschland und der Schweiz.

Seine geographische Lage, die Verbindung der germanischen und römischen Einflüsse, trägt zu seiner Identität bei: vor dem ozeanischen Einfluss durch die Berge der Vogesen geschützt, fällt im Elsass im Vergleich zu ganz Frankreich am wenigsten Regen nur 400-500 mm pro Jahr), und es herrscht ein halbkontinentales Klima, es ist sonnig, warm und trocken. Durch die Lage an den Ausläufern der Subvogesen, in einer Höhe von 200 bis 400 Metern, profitieren die Weinberge vom maximalen Vorteil ihrer Sonnenlage, besonders, wenn sie an Steilhängen liegen.

carte

Die Besonderheit der elsässischen Weine liegt in der einzigartigen Rebe, aus der sie entstehen. Wir produzieren in unserem Weingut alle Weine, die aus den vom AOC Elsass genehmigten Rebsorten stammen: Sylvaner, Muskat, Pinot Blanc, Pinot Noir (rot oder rosé), Riesling, Pinot Gris, Gewürztraminer.

Die Weinberge der Domaine Bernhard & Reibel sind auf 6 Gegenden verteilt.

rittersberg

1/ RITTERSBERG – La Montagne des Chevaliers

Es handelt sich um Granitboden mit zwei Glimmern, auch Granit von Dambach genannnt.

Dieser weiße Granit ist reich an schwarzem Glimmer, das Gestein ist sehr hart, wird aber leicht rissig und verwittert schnell und wird so zu grobem Sand (Granitsand).

Die Parzellen von Rittersberg mit steiler Hanglage, sind hauptsächlich nach Osten/Südeosten hin ausgerichtet.
En savoir +

2/ BISCHOFS WEINGARTEN – Le Jardin du Vin de L’Evêque

Hier handelt es sich um porphyroblastischen Granitboden (Granit mit großen Kristallen), der auch Granit von Thannenkirch genannt wird. Dieses Gestein mit roter Farbe enthält viele Mineralien wie Eisen und Magnesium.
En savoir +

3/ HAHNENBERG – La Montagne du Coq

In der Gegend Hahnenberg stellen die Geologen eine seltene Besonderheit fest: der granithaltige Boden (porphyroblastischer Granit) ist an der Oberfläche von einer dünnen Kalksteinschicht bedeckt.
En savoir +

4/ GEORGENBRUNNEN – La Fontaine de Saint-Georges

Dieser rote, in vielen Schichten strukturierte Boden ist eine Mischung aus hartem Gestein, dem Granit und einem weicheren Gestein, dem Sandstein.
En savoir +

5/ COTEAUX DU HAUT-KOENIGSBOURG

Die Parzellen aus diesem Anbaugebiet liegen unten in den Weinbergen. Sie stammen aus dem Geröll am Hang und sich zersetzender Feldspat wird zu Ton. Der Ton, der durch seine hohe Kapazität, zahlreiche Mineralstoffe zurückzuhalten, verleiht diesem Boden eine erhöhte natürliche Fruchtbarkeit.
En savoir +

6/ TERROIRS DE PLAINE, LES GRAVES

Unsere Flachlandanbaugebiete bestehen aus Kiesböden. Sie setzen sich aus Kieseln unterschiedlicher Dichte und Größe zusammen, sind daher leichte Böden und haben die Besonderheit, dass sie sich sehr schnell erwärmen.
En savoir +

Sans titre-1